Niemand kennt St.Patrick’s Day | Flashmob



St. Patrick’s Day ist in Österreich nicht unbedingt so bekannt, aber international ein wichtiger “Feiertag”.

Grund genug für Tourism Ireland einen Flashmob zu organisieren und zwar in Sydney! Die Passanten verbinden mit dem “Irish Dance” sofort Irland bzw. den Saint Patrick’s Day, was man in Mitteleuropa wahrscheinlich erklären müsste. Kameraführung und Schnitt sind professionell, die Darsteller – von jung bis alt – legen eine gute Performance ab, sodass man darin einen gelungenen Flashmob sehen kann.

Potential: die Passanten hätten mit einem leichteren Tanz eingebunden werden können, was zu einer größeren Identifikation führen würde. Die Tänzer haben leider nicht genügend Platz, sodass die Performance nicht ganz zur Geltung kommt. Ein Mikrofon bei den Steppschuhen würde das Liveerlebnis für die Viewer verstärken. Schließlich ist die Message der gesamten Aktion erst für die Youtube Viewer verständlich: Tourism Ireland hätte wie bei Glee Flashmobs einen abschließenden Ruf oä einbauen können; oder aber der Flashmob wurde “nur” für das Publikum vor dem Bildschirm gemacht – siehe auch Welcome Home von T Mobile, bei dem erst die geschnittenen Aufnahmen eine zusammenhängende Dramaturgie ergab.

Gut anzusehen, aber mit Potential.

Source

This entry was posted in Flashmob, Lifestyle, Social Media, Viral, Werbung and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s